Твір на тему: "Aus der Geschichte der Urgermanen" / З історії германців

Тип матеріалу: 
Предмет: 
Навчальний рівень: 

Die urgermanische Zeit kann annähernd zwischen 1200 und 800 vor unserer Zeitrechnung angenommen werde. Die germanischen Stämme haben sich in Südskandinavien, in Jutland und an der unteren Elbe herausgebildet. Von hier aus besiedelten sie um 1000 v. u. Z. das Gebiet der unteren Wesen und Oder, dann stießen sie zur Wisla und um 500 v. u. Z. zur Rheinmündung vor. Später beginnt auch die Expansion der Germanen in das Imperium Romanum, vor allem ins Gebiet der unteren Donau.

Im 2. Jh. u. Z. setzten sich die ostgermanischen Stämme (die Goten) in Bewegung. Die Goten stießen nach Südosten vor und siedelten sich an der Küste des Schwarzen und Asowschen Meeres, am unteren Dnepr und am unteren Dnestr an. Hier bestand im 3. - 4. Jh. u. Z. ein mächtiges Ostgotenreich.

Im Jahre 375 wurde die Goten von den Hunnen verdrängt und zogen weiter nach Italien, Südfrankreich und Spanien, wo sie sich gegen Ende des 6. und Anfang des 8. Jahrhunderts in anderen Völkern auflöstet.

Die Sprach der Goten ist für die germanische Forschung von größter Wichtigkeit, da sie das älteste germanische Schriftdenkmal überliefert hat – Codex argenteus, die Bidelübersetzung des Westgotenbischoft Wulfila.

До публікації на сайті Освітнього порталу "Академія" приймаються нові авторські конспекти уроків; методичні розробки; сценарії виховних заходів; зразки шкільних творів та переказів, які відповідають новій навчальній програмі.

Популярний ВНЗ