Твір на тему: "Meine Heimatstadt" / Моє місто

Тип матеріалу: 
Предмет: 
Навчальний рівень: 

Meine Heimatstadt heißt Ternopil. Ternopil ist ein regionales Verwaltungszentrum im Westen der Ukraine und zählt zur Zeit über 226 000 Einwohner. Sein historischer Name ist Tarnopol. Am 9. August 1944 wurde die Stadt durch einen Erlass des Präsidiums des Obersten Sowiets der damaligen UdSSR in Ternopil umbenannt.

Die erste schriftliche Erwähnung über die Stadt stammt aus dem Jahre 1540 als der polnische König Sigismund I. dem Kastellan von Krakau Jan Tarnawski erlaubt hatte, eine Burg errichten zu lassen. Dieses Jahr 1540 gilt heute als Gründungsdatum der Stadt, denn damals wurde der erste Grundstein zur Burg gelegt.

Die Stadt mit einer Fläche von knapp 38,6 qkm befindet sich in einer hügeligen Gegend. In der südwestlichen Richtung durchfliesst die Stadt der Fluss Serét, der linke Nebenfluss des Flusses Dnistér.

Die Zusammensetzung der Stadtbevölkerung ist relativ stabil.

In der Volkszahlung der Stadt es T. Schewtschenko Dramatheater, die regionale Philharmonie, das sich i ehemaligen Haus der Bürgergemeinschaft befindet. Das Puppentheater ist eine beliebte Erholungsstätte der Kinder. In Ternopil gibt es vier staatliche Hochschulen und zwar: die Pädagogische W. Hnatjuk-Universität, die Wirtschaftliche Universität, die Medizinische I. Horbatschewskyj-Universität und die Technische I. Puljuj.Universität. In der Stadt gibt es auch 2 Colleges, 2 Lizeen, 29 allgemeinbildende Schulen. Insgesamt gibt es über 50 000 Studenten und Schüler in der Stadt.

Die Stadt wirkt sehr grün durch Aleen und Plätze. Ein über 100 ha grosser See und ein wunderschönes Park „ Topiltsche“ laden viele Bewohner und Gäste der Stadt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Über Ternopil kann mаn mit den Wortern eines deutschen Dichters sagen: „Das ist die Stadt. Sie strebt nach Raum und Dauerund ordnet sich nch einem neuen Sinn.“

До публікації на сайті Освітнього порталу "Академія" приймаються нові авторські конспекти уроків; методичні розробки; сценарії виховних заходів; зразки шкільних творів та переказів, які відповідають новій навчальній програмі.

Популярний ВНЗ